Aviciis Levels

Lichtschwert meckert bekanntlich nicht selten in seinen Cliptipps über so manch ein vor allem im jugendlichen Publikum sehr beliebtes Lied, was aus diesem Grunde auch Tag ein Tag aus im Radio gespielt wird. In diese Sparte gehören nun nicht gerade wenige Songs, und dennoch hört der Lichtschwert oft und gerne Radio. Nun mag man sich aber als Leser die Frage stellen, was er denn eigentlich so gerne hört, wenn ihm all die Dauerbrenner von Taio Cruz, David Guetta und Hastdunichtgesehen nicht gefallen. Viel bleibt da ja nicht mehr übrig.
Nun, Aviciis Levels bleibt zum Beispiel übrig.

Dieses überzeugt durch wenig Gesang (die Anzahl der Strophen lässt sich sogar an einer Hand abzählen) und einem musikalischen Stil, der dem von Robert Miles‘ Children sehr ähnlich ist. Insgesamt besteht Levels lediglich aus Synthesizerklängen, setzt diese aber so eindeutig, unmissverstehlich und sinnfrei elektronisch ein, dass sie dem Stil des Songs guttun, statt ihm zu schaden.

Da dem Lied dann aber doch der Mut zur Stille fehlt, den beispielsweise Miles mit Children aufgebracht hat, gibt’s an dieser Stelle nur

3,5 von 5 Sternen.

Aviciis Levels auf YouTube anhören.

Advertisements

5 Responses to Aviciis Levels

  1. Owley says:

    Das ist jetzt natürlich die Frage des Standpunkts: Es ist House, und der ist nun mal nicht abwechslungsreich und glänzt nicht durch ausgefallene Lyrics, meist sind diese ohnehin Samples aus anderen Tracks – wie eben hier, von Etta James. Ist dasselbe, wie wenn man einem Bach-Stück vorwirft, zuviele Streicher zu haben.

    🙂

  2. Lichtschwert says:

    Hm, auf das Liedgenre habe ich so eigentlich gar nicht geachtet. Naja, ein Lob mehr für Avicii, der mir ein eigentlich unbeliebtes Genre etwas schmackhafter macht. =)
    Ich finde ja übrigens auch, dass er – wenn er denn mal singt, ca. 1.27 min – wie Adele klingt. So ein bisschen, zumindest.

  3. Owley says:

    Wie gesagt, das ist Etta James: http://en.wikipedia.org/wiki/Etta_James

    Und: Das Sternenbefreien #11 ist on. Just in case.

  4. Lichtschwert says:

    Achso, ich dachte, das wäre Avicii, der hier singt. Er scheint aber wohl nur der … Modernisierer zu sein.
    Und: das Sternenbefreien #11 ist mir zu schwer. Was ’n Käs.

  5. Owley says:

    Ach was. Ich zitier den Fischermanns Freund: Ist es zu schwer, bist du zu schwach. 😉

Hast du Senf dabei?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s