Industrial Light & Magic: A (better) Tribute

Anfang dieses Jahres habe ich meine bis dato zweite Videoproduktion mit fremdem Filmmaterial vorgestellt. Es handelte sich um ein kleines Tributvideo zu Industrial Light & Magic, bestehend aus Szenen zu ein paar Filmen, für die ILM die visuellen Effekte kreiert hat.
Mein Video hat sich nun ein noch recht unerfahrener Videocutter, genannt raptordudeJCR, ein bissel als Inspirationsquelle genutzt, wie er mir geschrieben hat, und sein eigenes ILM-Tributvideo erstellt, was – wie ich finde – um Längen besser ist als meines.

Schnellere, besser platzierte Schnitte, bessere Bildqualität und ein Song, der nicht so abgenutzt ist wie mein damaliger, Heart of Courage, ergeben einen spannenden Zusammenschnitt im Stile eines Trailers.

Wer das mit 14 Sekunden etwas zu lang geratene Intro hinter sich gelassen hat, wird mit einem schicken Feuerwerk belohnt.

Ich denke, für meine kommenden Videoproduktionen kann ich mir diesen kleinen Film als Inspirationsquelle hernehmen. 🙂

Knappe 4 von 5 Sternen.

Industrial Light & Magic: A (better) Tribute) auf YouTube ansehen.

Advertisements

2 Responses to Industrial Light & Magic: A (better) Tribute

  1. siver says:

    Beim Ansehen fällt mir ein, dass ich mir unbedingt noch Avatar- Aufbruch nach Pandora auf Blue – Ray kaufen muss.

  2. Lichtschwert says:

    Soll ich mich jetzt geehrt fühlen oder mir Sorgen machen, dass du zu dieser Zeit nichts Besseres zu tun hast. 😉

Hast du Senf dabei?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s