The Proclaimers I’m Gonna Be (500 Miles)

Als bekennender leichter Fan der mittlerweile schon fast Kult gewordenen Sitcom How I Met Your Mother muss man der Serie natürlich zugestehen, dass sie nicht nur einen unglaublichen guten Geschmack in sämtlichen Lebensbereichen sondern auch ein gutes Gespür für Trendsetting besitzt. Als Pate des Wortes „Bro“ als Synonym für den besten Kumpel und Vorzeigeserie für Freundschaften hat sie dem Song I’m Gonna Be (500 Miles) der wohl ansonsten peinlichsten Band mit einem der peinlichsten Musikvideos zu neuem Ruhm verholfen. Und das alles nur wegen eines festhängenden Bandes.

Kultige 5 von 5 Sternen.

The Proclaimers I’m Gonna Be (500 Miles) auf YouTube anhören.

Advertisements

3 Responses to The Proclaimers I’m Gonna Be (500 Miles)

  1. Owley says:

    Die Proclaimers und peinlich? Sie sind ein bisschen un-0815 aber deswegen gerade peinlich? Nein, nein, nein.

  2. Lichtschwert says:

    Doch, doch doch. 😛

  3. maloney says:

    Diskussion beendet!

Hast du Senf dabei?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s