Die Sommerpause ist vorbei

Für die deutschsprachigen Internet-News-Aufsauger: mit dem Beginn der Gamescom endet im Allgemeinen ganz unoffiziell das Sommerloch bzw. die Sommerpause. Und weil in den vergangenen Tagen zu so vielen Themen so viel Neues veröffentlicht wurde, wird das für den Herrn Lichtschwert Relevante hier gesammelt und aufgeführt. Namentlich Themen wie die Star Wars-Blu-rays, Mass Effect 3, The Clone Wars: Staffel 4 und Red Tails.
Über fliegende Rancors wird hier ganz exklusiv nicht berichtet.

Beginnen wir mit dem Letztgenannten (nein, nicht den Rancors), zu welchem nicht nur ein neuer, etwas kürzerer und mit wenigen neuem Bildmaterial ausgestatteter Trailer veröffentlicht wurde sondern auch ein hochaufgelöstes Kinoplakat.

Quelle: MoviesBlog.MTV.com

Subjektives Empfinden: der Film hat Potenzial, bessere Schauspieldarbietungen als Effekte zu haben. Die Soundeffekte werden hoffentlich noch stark verbessert; der entgleisende Zug klingt mehr wie ein quietschendes Scharnier denn wie zerberstender Stahl.

Zu Star Wars: The Clone Wars, genauer gesagt zur vierten Staffel, gibt es Folgendes zu berichten: die vierte Staffel, die den Untertitel Battle Lines („Schlachtverlauf“) trägt, wird im US-Fernsehen ab dem 16. September 2011 übertragen. Eine deutsche Ausstrahlung auf Kabel Eins wurde noch nicht bestätigt, jedoch laufen seit Ende der Ausstrahlung der dritten Staffel jede Woche Wiederholungen – man hält sich den Sendeplatz also frei.

Inhaltlich wurde bekanntgegeben, dass mit Sklaven der Republik eine Comicverserierung ansteht, in welcher die Separatisten das Volk der Togruta, zu dem auch Ahsoka Tano gehört, versklaven will. Anakin Skywalker, Obi-Wan Kenobi und die junge Padawan machen sich auf, um den Separatisten Paroli zu bieten.
Doch zuvor gilt es, den Wasserplaneten Mon Calamari vor denselben Schergen zu bewahren.
Zu besagter Staffel gibt es einen neuen Trailer zu bestaunen. Hat man die erste Minute, die erstmals den Eindruck erweckt, die Serie könnte doch tatsächlich besser werden als es der Trailer vermuten/befürchten lässt, bekommt man ein paar kleine animationstechnische Wunder und den Ausblick auf mehr Darth-Vader-Anakin-Skywalker-Action.

Subjektives Empfinden: üblicherweise zeigen Trailer vor Staffelbeginn die erste Hälfte oder das erste Drittel der jeweiligen Staffel. Anders als bei der vorangegangenen Staffel bringt man wohl schon die besten/die meisten Schmankerl der Serie in der ersten Hälfte/im ersten Drittel.
Was die Gestalten bei 0.55 min angeht: hier hat man sich wohl ein wenig von Der Herr der Ringe (die Ents) und Transformers (Frenzy) bedient.

Was Mass Effect 3 anbelangt, scheinen die wichtigsten Infos wohl schon draußen zu sein. Die Gamescom hat bislang jedenfalls wohl nicht sehr viel Innovatives zum Sci-Fi-RPG-Shooter zu bieten gehabt – und so ist das Nennenswerteste ein neuer In-Game-Trailer, der im Prinzip lediglich zeigt, dass Mass Effect 3 wie Mass Effect 2 werden wird.

Subjektives Empfinden: wenig Neues, designtechnisch baut man auf den Vorgänger auf. Ob die Universalwaffe wirklich wichtig ist, bleibt fraglich. Die FSK wird sich jedenfalls freuen.

Kommen wir nun zum größten und mit-interessantesten Thema: den Star Wars-Blu-rays. Zu denen hat 20th Century Fox Deutschland (!) nicht nur erstklassiges HD-Material in deutscher Sprachausgabe (!) auf YouTube präsentiert sondern dazu eine detaillierte Liste über die Specials, die den Fan beim Kauf der Komplett-Box, bestehend aus neun Discs, erwarten, veröffentlicht. Die Liste ist ziemlich lang; ich empfehle es euch daher, sie hier durchzulesen.
Des Weiteren hat ebenfalls Fox Deutschland bekanntgegeben, dass die OT lispelfrei sein wird – somit wäre ein Fehler behoben, der sich bei der Tonerstellung vor 30 (?) Jahren eingeschlichen hat und im Prinzip nur etwas mit einem Frequenzbereich zu tun hat (wenn ich das richtig aufgefasst habe).

Da sich das Betrachten der oben genannten Videos sowieso nur in HD und Vollbild rentiert, werden sie hier nur verlinkt statt großzügig eingebettet.

Wer sich noch weiter durch’s Netz klickt, wird noch auf ein paar weitere Videos stoßen. Die oben verlinkten gehören aber zu den interessantesten, da sie die doch sehr verblüffende Qualität der digital hochgeschraubten Filme zeigen.

Subjektives Empfinden: klasse Bild- und Tonqualität. Die (nicht verlinkten) Previews auf die Special versprechen never-seen-before-Footage bestehend aus Interviews, Modellen etc., aber einem Verhältnis von 1:2, wenn nicht sogar 1:3, was die Interviews & Co. sowie die Filmaufnahmen betrifft.

Advertisements

6 Responses to Die Sommerpause ist vorbei

  1. Wienerschnitzel says:

    Ich habe mir gerade den HD-Test und die DVD-Version von Episode IV angeschaut und verglichen. Das Bild scheint mir ein bisschen heller zu sein, dafür aber auch schärfer.
    Leider hatte ich bei der HD-Version ein Flimmern, vor allem bei schwarzen Hintergrund.
    Kann natürlich auch an Flash liegen.

    Der Mass Effect 3 Trailer erinnert wirklich an den zweiten Teil, mit dem Kampf gegen den Roboter. Ich freue mich trotzdem schon darauf.
    Im Moment überbrücke ich die Pause mit „Star Wars: Knights Of The Old Republic“.
    Ist auch ein Rollenspiel von Bioware (2003 erschienen). In dem Spiel kann man zu einen Jedi oder zu einen Sith werden.
    Gefällt mir im Moment sehr gut. Bin gerade dabei ein Sith zu werden und ich habe zwei Laserschwerter. 😀

  2. Lukas Huda says:

    Auf ME3 freue ich mich (vor allem nach einen Sätzen aus dem Gamestar-GamesCom-Bericht, den sie netterweise mit mehr Spoilern hätten versehen können) immer noch wie ein Schnitzel, und es wird immer schlimmer. März, sei schneller da 😀

    KotOR ist ein hammergutes Spiel. Ich habe es leider nach Release bis heute nur 2x durchgespielt (wobei „nur“ in dem Fall 2x 40 Stunden Spielzeit heißt, so grob überschlagen)… wird mal wieder Zeit, noch hab ich ja genug von letzterem 😉

  3. Lichtschwert says:

    @ Wienerschnitzel
    Du brauchst mir doch nicht zu erklären, was KotOR ist. 😉 Habe beide Teile gespielt und würde sie auch jetzt gerne wieder spielen, wenn ich Zeit und einen mit den Spielen zu 100% sicher-kompatiblen PC hätte. 😉
    Viel Spaß noch! Mit KotOR II wirst du sicherlich auch deine Freude haben.

    @ Lukas Huda
    Ich glaube, wir freuen uns beide wie Wienerschnitzel auf Mass Effect 3.
    Oh – achso, du meintest, wie „ein“ Schnitzel. 😛

  4. Wienerschnitzel says:

    Kenne einige die nicht wissen was KoTOR ist, obwohl jene Personen Computerspiele spielen.
    Ich spiele es gerade zum ersten Mal. (Schande über mich, dass es so lange gedauert hat)
    Das Spiel rennt bei mir auf Win7 64bit ohne Probleme, was bei einigen anderen älteren Spiele leider nicht der Fall ist. (Meistens ist der verfluchte Kopierschutz Schuld)

    Da freue ich mich, dass ihr euch genau so freut wie ich auf ME3. 😉

  5. Lichtschwert says:

    Freut mich zu lesen, dass es funktioniert.
    Leider sollte man auch meinen, dass selbst moderne Spiele wie Mass Effect 1 auf meinem Win-7-Rechner laufen, doch leider streikt dieses. Und Republic Commandos, Forces of Corruption, etc. … Und daher gehe ich vorerst kein Risiko ein und kaufe mir ein noch älteres Spiel wie KotOR. Außer vielleicht über Steam, welches die dort verfügbaren Spiele ja (wenn ich mich nicht irre) unter Kompatibilitätsgarantie zum Verkauf stellen.

  6. Wienerschnitzel says:

    Bei mir läuft Mass Effect 1 auf meinen Rechner, aber ich habe erst die EA-Classic Version gekauft, wo der Kopierschutzentfernt wurde.
    KoTOR hab ich bei Steam gekauft, hab mal bei einem Star Wars Special zugeschlagen.
    Aber leider funktionieren nicht alle Spiele auf Win7. (z.B: SW Jedi Knight: Jedi Academy)

    Republic Commandos funktioniert bei mir solange ich nicht die eine Grafikeinstellung einschalte. (weiß aber im Moment nicht welche, müsst ich erst wieder installiern)

    Ich bin dafür, dass wenn ein Spiel schon älter ist, der Publisher einen Patch veröffentlichen muss, der den Kopierschutz entfernt. Wie schon mal geschrieben ist das der häufigste Grund warum ältere Spiele nicht mehr auf neuen Rechner funktionieren.

Hast du Senf dabei?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s