Alles, was ein Mann wissen muss

Wie überlebt man eine Entführung? Wie repariert man mit einem Strumpf einen Motorschaden? Wie kommt man am besten mit dem Chef aus? Und wie beeindruckt man eine Frau beim ersten Date? Fragen wie diese beschäftigen jeden Mann. Nun gibt es die Antworten darauf. Bestsellerautor Oliver Kuhn versammelt alle Fakten, Daten und Informationen, die Männer wirklich interessieren. Faszinierend und lehrreich, unterhaltsam und praxiserprobt. Ob Stammtisch oder Stehempfang – dieses Vademecum für den Mann ist ein unverzichtbarer Begleiter in allen Lebenslagen … (Quelle: Amazon.de)

Quelle: Amazon.de

Oliver Kuhn schürt schon mit dem Titel des Buches nicht gerade niedrige Erwartungen. Als Leser erhofft mann sich welt- bzw. männerbewegende Themen wie Frauen, Sport, gesellschaftliche Akzeptanz und Bewunderung etc.. Was ein Vademecum ist, wird im Buch zwar nicht geklärt, dafür aber die genannten Themen, womit die Lesebefriedigung eines Mannes für ein solches Buch in erster Hinsicht gestillt sein dürfte.

Doch halt: wie eine Frau tickt und wie man jenes Ticken auf das Ticken eines Mannes einstellen kann, verrät Oliver Kuhn auf keiner der 316 Seiten. Auch scheint es fast schon nachvollziehbar zu sein, dass er die 316 Seiten nicht nur mit den oben genannten Themen gefüllt hat sondern mit jeder Menge anderen. Wissen, Gutes Benehmen, Essen & Trinken, Mode & Stil, Frauen, Beruf und Abenteuer sind die sieben großen Themen dieses Buches; durchschnittlich 45 Seiten für jedes Thema.
Doch mit diesen Themen werden die Interessen der Zielgruppe eines solchen Buches (eben die nicht unbedingt ganz so glücklichen Männer, die sich Tipps erhoffen, wie man bei Frauen besser ankommt, in der Gesellschaft mindestens ein bis zwei Stufen weiter aufsteigt, etc. – denn glückliche Männer brauchen schließlich keine Tipps) gelinde gesagt ausbaufähig angesprochen. Auf gerade einmal 24 Seiten gibt Kuhn Ratschläge zum Flirten, Verführen und dergleichen – doch bis dahin gilt es, sich durch Auflistungen sämtlicher Friedensnobelpreisträger, diverser Tierspuren oder der verschiedenen Wolkennamen zu lesen; stellenweise auch zu quälen, denn die anscheinend gute Recherche und die nachvollziehbaren Erklärungen werden trocken und ohne jeglichen Humor präsentiert. Ein paar Wortwitze hier, ein paar neckische Bemerkungen über Namensgebungen dort, und Lesevergnügen wäre garantiert gewesen.

Pluspunkte bekommt das Buch durch Zeichnungen, die so manch eine Erklärung wie die Anwendung der Stabilen Seitenlage vereinfachen. Des Weiteren bieten die vielen, untereinander aufgeteilten (Unter-)Kategorien die Option, manchmal nur einen Absatz zu lesen, wenn man nur wenig Zeit hat. Kurze Trips mit Bus und Bahn können mit diesem Buch schnell überwunden werden und man muss sich in keine Geschichte hineinlesen.

Dennoch enttäuscht Alles, was ein Mann wissen muss in den wichtigen Punkten und bleibt daher weit hinter den Erwartungen zurück. David Kuhn spricht mit seinem Buch weniger die Themen eines Mannes als die der Allgemeinheit an und konzentriert sich nur selten auf die Dinge, die man sich beim Kauf dieses Buches erhofft.

2 von 5 Sternen.

Advertisements

One Response to Alles, was ein Mann wissen muss

  1. maloney8032 says:

    Oliver Kahn? o.O….Ah nein hätte aber irgendwie doch noch gepasst 😛

Hast du Senf dabei?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s