Simfy

Vor etwa drei Jahren bin ich auf seeqpod.com gestoßen, ein Internetportal, das Songs hochgeladen hat, welche man sich ohne Anmeldung und kostenfrei anhören konnte. Knackpunkt war aber die Illegalität des Portals, was dem Portal auch zum Verhängnis wurde. Es wurde vor mehr als zwei Jahren geschlossen.
Neulich bin ich über einen TV-Spot auf eine neue Plattform aufmerksam geworden, die ebenfalls (zur Zeit) 11 Mio. Songs zum kostenlosen Hören anbietet. Ohne Downloadfunktion, aber mit guter Qualität und einfacher Bedienung. Und alles legal.

Finanziert wird diese Legalität (bzw. die Absprachen zwischen Produzenten und Rechtegebern wie der GEMA) mit Werbeflächen und akustischen Werbespots, die zwischen die Songs eingeblendet werden sollen. Auf Letztere bin ich auf meinem noch recht jungen Erfahrungsweg auf dieser Plattform aber noch nicht gestoßen.

Die genannte Plattform heißt Simfy und funktioniert in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

Normale Benutzer können nach meinem jetzigen Wissenstand nur eine begrenzte Anzahl Songs anhören – für eine weitergehende Nutzung ist eine Anmeldung nötig, die aber unkompliziert wie einfach ist. Nickname, E-Mailadresse, Passwort. Keine Telefonnummern, keine Adressen, keine Namen, was sogar mich als alten Sicherheitsinternetfreak zur Anmeldung überzeugt hat.

Das war vor vor zwei Tagen. Seitdem höre ich tagtäglich den grandiosen Soundtrack zu Transformers, über welchen ich hier schon einmal gebloggt habe, was meine Wartezeit überbrückt, bis ich mich endlich dazu bewegen kann, ihn zu downloaden. Legal natürlich, von Amazon.de oder so.
Und hören tue ich das Ganze mittlerweile nicht mehr über den Browser sondern über den Player, den man sich (natürlich) kostenlos downloaden kann. Der ist dann auch – denke ich – etwas schneller und verlangsamt nicht den Browser, wenn man noch dazu andere Tabs offen hat.

Worauf wartet ihr jetzt noch? Besuchen, registrieren, anhören! Die Freiheit der grenzenlosen Auswahl aus Musik aus allen Genres genießen, und der GEMA zeigen, dass man Musik doch immer, überall und ohne Gebüren hören kann – legal.

Advertisements

One Response to Simfy

  1. Pingback: Grooveshark.com « Lichtschwert's Blog

Hast du Senf dabei?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s