Mein Halbjahreszeugnis 2011

Die eigentliche Zeugnisvergabe im deutschen Bundesland Hessen war am Freitag. Da meine Klasse aber – bis einschließlich letzte Woche – jeden Freitag frei hatte (Stundenplan), gab es bei uns die Zeugnisvergabe erst am gestrigen Montag.

Und – wie immer 🙂 – kann sich Lichtschwert nicht über sein Zeugnis beklagen. Der Notendurchschnitt liegt bei 1,31.

Wenn ich mich nicht irre, sind vier Einsen mit einem gedachten Minus versehen, drei der Zweien dagegen mit einem „Tendenz zur Eins“.

Die 12. Klasse, die ich zur Zeit besuche, ist die letzte der Fachoberschule für Gestaltung. Im Mai folgen die Abschlussprüfungen (Mathematik, Deutsch, Englisch, Gestaltung), im Juni ist dann die Entlassung.

Advertisements

7 Responses to Mein Halbjahreszeugnis 2011

  1. Wienerschnitzel says:

    Gratulation zum sehr guten Zeugnis!
    So hatte mein Zeugnis zuletzt in dr Volksschule ausgesehen 😉
    Was ich interessant finde ist dass die versäumten Unterrichtsstunden auch auf dem Zeugnis stehen.

  2. Lichtschwert says:

    Ach, er lebt ja noch! 😛
    Bei mir halten sich die Fehlstunden ja noch in Grenzen (auf Grund einiger Vorstellungsgespräche und Einstellungstest ist die Anzahl im Vergleich zum Vorjahr höher ausgefallen). Es dürfte für Arbeitgeber sicherlich interessant sein zu sehen, wie oft der Bewerber/die Bewerberin in der Schule erschienen ist bzw. eben nicht erschienen ist/krank war/blau gemacht hat.
    Und vielen Dank für die Gratulation! 🙂

  3. Wienerschnitzel says:

    Mich bekommst nicht so schnell los 😉
    Bei uns gibt es eine Betragensnote, da werden die unentschuldigten Fehlstunden und das Verhalten in einer Note beurteilt.
    War in der Schule auch fast immer da, mehr als 20 Fehlstuden hatte ich auf jeden Fall nie.

  4. siver says:

    Wow. Ich bin gerade hier drauf gestoßen, zu so einem Zeugnis muss ich dir einfach gratulieren!

  5. Lichtschwert says:

    Das Verhalten des jeweiligen Schülers sollte eigentlich auch auf jedem Zeugnis stehen. Tut es aber leider nicht auf bayerischen Zeugnissen, und in Hessen scheint es wohl auch nicht Gang und Gäbe zu sein. Dabei zeigen Schulnoten nicht immer die Einstellung/das Verhalten des Schülers.

    „War in der Schule auch fast immer da, mehr als 20 Fehlstuden hatte ich auf jeden Fall nie.
    Brav. 😉

    „Mich bekommst nicht so schnell los ;)“
    Sehr brav. 😉

  6. Lichtschwert says:

    Tanke schön und ein herzliches Willkommen, Gleichgesinnter! 🙂

  7. siver says:

    Danke :). Ach ja, danke für deine Kommentare. Hab auch geantwortet und verbessert ;).

Hast du Senf dabei?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s