Big News: Mass Effect 3 offiziell angekündigt

Eigentlich hat es ja schon jeder gewusst. Alles sprach dafür, nichts sprach dagegen. Was fehlte, war die offizielle Bestätigung. Nun ist sie da: BioWare arbeitet an der Entwicklung des dritten und letzten Videospielteils der Mass Effect-Trilogie.
Letzte Nacht vergab der US-Videospielkanal Spike seine Video Game Awards 2010 und zeichnete Mass Effect 2 als bestes Spiel für die Xbox 360 sowie als bestes Roleplay-Game aus. BioWare erhielt die Auszeichnung als bestes Studio 2010.

Vor einigen Tagen veröffentlichte Spike einen Teaser eines Teasers zu einem großen Videospiel, an dem BioWare zur Zeit arbeite. Der Teaser des Teasers zeigte einen geschwächten Soldaten, der sein Snipergewehr in die Hand nimmt und auf etwas zielt. Diese Nacht präsentierte Spike den ganzen Teaser/Trailer des Videospiels Mass Effect 3, was vorraussichtlich in einem Jahr erscheinen wird.

Ich muss zugeben, dass ich mir mehr versprochen habe. Meine Erwartungen waren sehr hoch, was daran liegen könnte, dass die beiden Trailer zum vorherigen Videospiel – Mass Effect 2 – sehr gelungen waren.
Der Teaser zu Mass Effect 3 dagegen bietet leider nur einen Alienangriff auf unseren Heimatplaneten, die Erde. Als wenn wir das nicht schon genug aus Filmen wie Independence Day und – bald ganz neu im Kino – Skyline kennen würden. Ein zu schneller Schnitt verkürzt den ohnehin schon sehr kurzen Trailer noch weiter und lässt ihm gar nicht die Zeit, die Gewaltigkeit des Angriffs, der Zerstörung und die Verzweiflung des Soldaten richtig darzustellen.
Zumindest haben wir Fans jetzt etwas Gesprächsstoff für die nächsten Tage und Wochen erhalten …

Advertisements

10 Responses to Big News: Mass Effect 3 offiziell angekündigt

  1. Wienerschnitzel says:

    Ich find das Video für ein Announcement Trailer nicht schlecht.
    Freue mich scho auf jede weitere Info dazu, hoffentlich werde ich nicht am Schluss enttäuscht. 😉
    Aber ich glaube nicht das es wirklich im Winter 2011 kommt, wenn doch habe ich die Befürchtung, dass es ziemlich fehlerhaft ist.

  2. Wienerschnitzel says:

    Ich weiß nicht ob du auch ander Rollenspiele spielst, aber mir gefällt auch die „The Elder Scrolls“-Reihe.
    Der 5.Teil sollte nächstes Jahr im November erscheinen (was ich aber auch nicht glaub ;))

  3. Lichtschwert says:

    Wieso sollte es fehlerhaft sein, wenn es im Winter 2011 erscheint? Sollte es tatsächlich im Winter erscheinen, würden die Experten bei Bioware fast zwei Jahre daran arbeiten. Angenommen, Winter heißt Dezember, würden sie genau genommen 1 Jahr und 10 bis 11 Monate daran arbeiten, das ist ein längerer Zeitraum als sie an Mass Effect 2 gearbeitet haben. An ME 2 arbeiteten sie „lediglich“ von Mai 2008 bis Januar 2010, also etwa 1 Jahr und sieben bis acht Monate.

    Elder Scrolls sagt mir nichts, ich höre es nur ab und zu bei MTV Game One. Für weitere Videospiele als die paar spielenswerte für die Wii, ein paar Star-Wars-Spielen und der Mass-Effect-Reihe, die ich spiele, bleibt mir leider wenig Zeit, obwohl ich nicht das Bedürfnis verspüre, weitere zu spielen.

  4. Wienerschnitzel says:

    Ich kenne praktisch kein Spiel welches zum erst genannten Termin erschienen ist und fehlerfrei war.
    Bei den meisten schleichen sich dann leider mehr oder weniger große Fehler ein.

    The Elder Scrolls war das ersten Rollenspiel was mich wirklich gefesselt hat.
    Wie ich mit dem 4.Teil durch war, ist bald darauf Mass Effect erschienen 🙂

  5. Lichtschwert says:

    „Ich kenne praktisch kein Spiel welches zum erst genannten Termin erschienen ist und fehlerfrei war.“
    Mass Effect 1 ist mit seinen zahlreichen Bugs ja wohl das beste Beispiel dafür. Bioware bietet mit dem Nachfolger allerdings gleich den Gegenbeweis. Wenn ich mich nicht irre, sollte ME2 ja schon von Anfang an Ende Januar erscheinen, richtig?

  6. Wienerschnitzel says:

    Das stimmt ME 2 ist wie angekündigt erschienen. Bioware ist anscheinend eine Außnahme 😉

    Mittlerweile habe ich bei beiden schon Bugs gesehn.

    Dieses Wochenende hatte ich den ersten größeren Bug in ME2. Bin plötzlich mit meinem Squad auf einer Kiste gestanden, nach einiger Zeit bin ich dann irgendwie wieder runtergekommen.

    Bei ME1 hatte ich ein Problem bei der Mission im Casino, wenn ich beim Automaten weiterspielen wollte, habe ich dann das ganze Level von oben gesehen.

  7. Lichtschwert says:

    „Bin plötzlich mit meinem Squad auf einer Kiste gestanden, nach einiger Zeit bin ich dann irgendwie wieder runtergekommen.“
    Ach, das kenne ich. Ist mir sehr of bei irgendwelchen Vorsprüngen, Absperrungen, Kisten oder sonstigen Gegenständen passiert. 😉

    „Bei ME1 hatte ich ein Problem bei der Mission im Casino, wenn ich beim Automaten weiterspielen wollte, habe ich dann das ganze Level von oben gesehen.“
    Da bist du sogar noch verhältnismäßig gut dran. Du meinst doch sicherlich die Mission, bei der du den „Spielvereinfacher“ einbauen musst, richtig? Sobald ich dabei erwischt wurde (was ja immer passiert), hat sich das Spiel aufgehängt und ich konnte das Gewinnspiel nicht mehr verlassen … 😕

  8. Wienerschnitzel says:

    Genau bei der Mission.
    Da hab ich anscheinend wirklich Glück gehabt. 😉

  9. Lichtschwert says:

    Oder ich verdammt viel Pech.
    Die wenigsten Videospiele, die ich gespielt habe, sind fehlerfrei, obwohl „fehlerfrei“ eher ein Soll-Zustand ist. Die Software eines Videospiels (oder eines Betriebssystems) ist sehr komplex; da die Fehlerfreiheit zu erreichen, ist praktisch unmöglich.

  10. Wienerschnitzel says:

    Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. 😉
    Hab bis jetzt nur kleiner Sachen programmiert, aber da waren auch Bugs vorhanden. Einige Fehler hab ich wirklich eliminieren können, bei anderen hab ich Kompromisse eingehen müssen.

Hast du Senf dabei?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s